Hilfe zur Selbsthilfe
Spendenstop für Medikamente

Liebe Freunde und Spender!

Anlässlich eines Aufenthalts in Craiova durfte ich gemeinsam mit Beniamin Onea die vielen Sach- und Medikamentenspenden für das Altersheim, die uns nach wie vor aus der Schweiz erreichen, sortieren. Dabei stellten wir folgendes fest:  

a) Viele der Medikamente können wir nicht im Altersheim verwenden.

b) Abgelaufene Medikamente können wir nicht weitergeben (z.B. Hospital), auch wenn wir das noch so gerne würden.

c) Wir müssen die Medikamente entsorgen. Dies gestaltet sich in Rumänien schwierig. Je nach Substanz müssen wir uns mit der „Drogenbehörde“ in Verbindung setzen.

Dürfen wir Sie bitten, uns vorläufig keine Medikamentenspenden mehr zukommen zu lassen? 

Wir danken für Ihr Verständnis! 

Cornelia Nydegger