Hilfe zur Selbsthilfe

Mittwochtreff
Am Mittwochabend trifft sich eine Gruppe von Mädchen mit Dana Vieru, Carmen Hord und weiteren Helferinnen.
Diese jungen Frauen erleben tagtäglich Verachtung, Ausgrenzung und Ungerechtigkeit. Sie haben in ihrem jungen Leben entsetzliches Elend, Not und Gewalt am eigenen Leib erfahren. Es sprengt jegliches Vorstellungsvermögen!
Der Abend ist eine wöchentliche Oase in den persönlichen Lebenswüsten, den unbarmherzigen Umständen. Singen, von Jesus hören, beten, basteln, kochen, gemeinsam essen, weinen, lachen, zuhören – bevor es wieder in die unwirtliche Realität hinausgeht.

Jugendgruppe
Jeden Freitagabend findet die Jugendgruppe in den Räumlichkeiten der ethos-Gemeinde statt. Dan und Dana Vieru sowie ihr Team versuchen auch hier, die frohe Botschaft des Evangeliums weiterzutragen. Die Aussage eines jungen Mannes, der in jungen Jahren auf schrecklichste Weise körperlich missbraucht wurde, stimmt hoffnungsvoll: „Wenn wir Gott in unserem Leben haben, sind wir nie allein.“ Das Evangelium hat auch heute noch verändernde und heilende Kraft!